fbpx

header

Freitag, 05 Februar 2021 10:19

1933 + 1984 = 2021 (oder) Wie Regierungen den Bogen massiv überspannen

Veröffentlicht von:

Ralph T. Niemeyer: "Am 2. Februar 2021 erklärte BK Merkel in der ARD, daß diejenigen, die nicht bereit sind sich impfen zu lassen ihre Grundrechte nicht vollumfänglich wiedererlangen sollen. Diese Art von Segregationspolitik gab es zuletzt im Apartheidsregime in Südafrika und im "Dritten Reich". Wir müssen gewaltfreien Widerstand mit allen friedlichen Mitteln leisten."

Quelle

Auszug aus dem Infektionsschutzgesetz:

§ 5 Epidemische Lage von nationaler Tragweite

(...) Eine epidemische Lage von nationaler Tragweite liegt vor, wenn eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit in der gesamten Bundesrepublik Deutschland besteht, weil

  1. die Weltgesundheitsorganisation eine gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite ausgerufen hat und die Einschleppung einer bedrohlichen übertragbaren Krankheit in die Bundesrepublik Deutschland droht oder
  2. eine dynamische Ausbreitung einer bedrohlichen übertragbaren Krankheit über mehrere Länder in der Bundesrepublik Deutschland droht oder stattfindet.

Solange eine epidemische Lage von nationaler Tragweite festgestellt ist, unterrichtet die Bundesregierung den Deutschen Bundestag regelmäßig mündlich über die Entwicklung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite. (...)

 

Jeder, der sich kritisch äußert wird diffamiert, diskreditiert und systematisch zerstört. Das ist das Prinzip der "ZERSETZUNG" - und wurde  auch bei der Stasi umgesetzt. Die Stasi existierte in der DDR, dem Land, in dem Frau Merkel "Agitation & Propaganda" erlernt hat!

So werden Wikipediaeinträge "angepasst" und die Öffentlichkeit somit getäuscht, denn jahrelang wurde Wikipedia als zuverlässige Quelle gehandelt und promotet. Nun wendet sich das Blatt und die hochgelobte Wikipedia wird als Propagandawerkzeug missbraucht, das Menschen hinter´s Licht führt... 

wikieintrag

Eine interessante Geschichte zu diffamierenden, diskreditierenden und schlichtweg falschen Wikipediaeinträgen- und Änderungen kann Ihnen auch Clemens Arvay erzählen... Auch Wolfgang Wodarg, der von den Machern der Website "Volksverhetzer" "Volksverpetzer" massiv diffamiert wurde, kann ein Lied von solchen Aktionen singen. Mittlerweile hat Herr Wodarg Strafanzeige gestellt und wartet auf die Verhandlung, in der die Hetzer vom Volksverpetzer klar und deutlich NACHWEISEN müssen, dass Wodarg Unwahrheiten verbreitet. Information zu dem "Wodarg-Volksverpetzer-Vorgang" erhalten Sie hier.

 

Videotipp: Markus Fiedler beschäftigt sich seit Jahren mit dem Phänomen "Wikipedia". Ein Video zum 20. Geburtstag der Wikipedia finden Sie HIER

 

Wie ehrlich sind unsere "gewählten" Volksvertreter?

Die wohl wichtigsten Fragen in diesem Jahr der Pandemie sind,

  • Wie sicher sind die Covid-19-Impfstoffe, die der Bevölkerung verabreicht werden?
  • Ist wirklich eine pandemische Lage vorhanden?
  • Gibt es wirklich kein(e) Heilmittel?

Die Lage der Pandemie wird, wie Sie weiter oben sicher gelesen haben, von der WHO und dem RKI bestimmt. Die Politik ist ausführendes Organ, unterstützt von der Polizei. Richter urteilen regierungstreu und somit momentan gegen das Volk. Überall auf der Welt passieren die gleichen schrecklichen Dinge. Überall wurden Institutionen untergraben und infiltriert, um das große Ziel, den "Great Reset" umzusetzen. Hand in Hand mit dem Robert Koch-Institut (RKI) entscheiden eine handvoll Personen über das Schicksal ganzer Nationen. Die halbe Welt orientiert sich an den Aussagen der Experten Wieler und Drosten, die fast täglich neue Schreck-Geschichten erzählen, ohne jemals Beweise für die Behauptungen zu liefern und den pandemischen Zustand NACHZUWEISEN, in dem wir uns angeblich befinden sollen. Einen spannenden Beitrag zum Thema "fehlende Beweise" können Sie hier lesen. Nach wie vor wurde nicht nachgewiesen, dass es überhaupt ein Isolat des angeblich neuen Corona-Virus gibt. Ebenfalls wurde nie nachgewiesen, dass es "Mutationen" gibt, die das Leben aller Menschen gefährden. Die Mutation der Regierenden ist hingegen klar zu sehen und deutlich zu erkennen. Man muss eben nur richtig hinsehen!

Bestimmte Behandlungs- und Präventionsoptionen und Methoden werden konsequent abgelehnt, wie z.B. Chlordioxid (CDL). Gerade zum Thema CDL gibt es grandiose Erfolgsgeschichten. Kürzlich wurde ein mexikanischer Millionär, der an Covid erkrankte, damit behandelt und gesundete komplett. BigPharma und Regierungen leugnen die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode vehement, obwohl es mittlerweile Studien gibt, die die Wirksamkeit bestätigen. Ein Grund dafür könnte sein, dass CDL fast nichts kostet und jeder dieses Mittel zu Hause selbst herstellen kann. Man muss sich mittlerweile die Frage stellen, ob es hier wirklich noch um Gesundheit geht, oder ob die, die als Verschwöhrungstheoretikergelten, Recht haben und deswegen so massiv angegriffen werden...

 

ABER ES TUT SICH WAS - ... ein kleines bißchen...

2,4 Millionen Dollar für Toxizität von Chlordioxid ausgelobt

"Erste Städte in Boliven sind „Covid-19“-frei. Nachdem Boliven Chlordioxid per Gesetz zur Behandlung von „Covid-19“ erlassen hat, fielen die Todeszahlen in dem südamerikanischen Land rapide. Über 10.000 Ärzte weltweit wenden CDS nun erfolgreich an. Mit einer Heilungsrate von 99% und keinerlei Nebenwirkungen befähigt dieses einfache, nicht patentierbare Molekül auch schwerste Fälle von „Covid-19“ in wenigen Tagen ausheilen zu lassen. Nebenwirkungen: In vielen Fällen verschwinden ebenfalls Rheumatoide Arthritis, Diabetes, Krebs und weitere Symptomatiken durch die Einnahme des Aktivsauerstoffs. Chlordioxid ist nicht nur im Stande JEDE Infektion zu neutralisieren und hilft bei über 400 Symptomen nachweislich, es macht auch jegliche Impfung überflüssig."

 

Todesspritze oder Lebensretter?

Komisch ist, dass plötzlich, nachdem die "erlösende" Impfung gegen Corona auf dem Markt ist und verabreicht wird, so viele Menschen sterben. So kann man, wenn man die Medien verfolgt, fast täglich neue Meldungen lesen, die darauf hindeuten, dass da irgendwas nicht stimmt. Wenn vor dem Jahr 2020 in einem Pflegeheim so viele Bewohner in kurzer Folge gestorben wären, hätte sich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und genau hingesehen und Ermittlungen aufgenommen. Wenn das in Coronazeiten passiert, schauen alle weg, auch die Medien. Wenn dann mal jemand kommt und mit dem Finger darauf deutet, dass man genauer hinsehen soll, wird dieser diffamiert, diskreditiert und wenn dieser Jemand einen Wikipediaeintrag hat, wird mal eben eine Passung hinzugefügt, der diesen als "Verschwöhrungsblödmann" ausgibt. Aber, das was passiert ist real und findet tatsächlich statt, auch wenn es Menschen gibt, die der Regierung und den Beamten (noch) glauben...

Wenn es um die Festellung eines "Coronatoten" geht, sind die Vorerkrankungen nicht wichtig. Jeder der eine positive PCR hat und verstirbt ist ein Coronatoter, unbeachtet der Vorerkrankungen. Wenn es um die Festellung geht, ob jemand an der Imfung verstorben ist, werden diese Vorerkranlungen aber plötzlich als Grund dafür ausgegeben, dass dieser nicht an der Impfung, sondern an seinen Vorerkrankungen gestorben ist. Wie krank sind Menschen, die dies alles glauben? Wie blind sind Menschen, die das nicht sehen?

zeitungsaausschnitt
Es gibt mittlerweile eine große Anzahl an Menschen, die berichten, dass man genauer hinsehen MUSS. Was passiert hier und warum sind die Medien nicht kritisch, warum gibt es keinen Aufschrei in der Bevölkerung? Schließlich geht es doch um die eigenen Familenmitglieder, um Freunde und Bekannte. Muss es erst so kommen, wie nach der Schweinegrippe-Impfung, nach der es viele Fälle von Narkolepsie gab? Wer weiß, wie viele Menschen an anderen Nebenwirkungen leiden, die unerkannt blieben. Die Regierungen negieren, dass es Nebenwirkungen und Erkrankungen auf Grund der Schweinegrippe-Impfung gab und gibt. In Schweden hingegen wurde diese Folgen erkannt und angeprangert. Entschädigungsfonds wurden eingerichtet und Gelder an Betroffene ausgezahlt. Muss das Kind bei uns erst (wieder) in den Brunnen fallen? Warum sind die Menschen nicht kritisch, wann haben sie das denken verlernt? Es liegt allein an der Darstellung der Situation, die die Medien den Menschen bieten. Wenn die Medien kritischer wären, alle Seiten der Situation darstellen und auch fragend darüber berichten würden, wäre die Situation eine andere. Insofern kann man zweifelsfrei sagen, dass die Medien eine massive Schuld an der Situation tragen und die manipulierenden Schreiber der Propaganda-Artikel ganz sicher zur Verantwortung gezogen werden - irgendwann, hoffentlich zeitnah!

Einige Menschen erwachen und erkennen den perfiden Plan und die perversen Machenschaften, die sich hinter "Corona" verstecken...

leserbrief

 

Nanopartikel

In einem Videobeitrag, der beim Sender "Hamburg1" gelaufen ist, bekommt man diese Information:

Quelle

Dieser Videobeitrag ist aus dem Jahr 2010. Prof. Horst Weller sagt in diesem Video: "Aber es ist noch nicht endgültig klar, wie solche Partikel wirken!" Die Moderatorin dieses Beitrages fügt hinzu: "Ob die Nanopartikel (...) wirklich schädlich sind, ist noch nicht erwiesen. Bislang obliegt es also dem Käufer, ob er diese Nanopartikel an seine Haut lassen will, oder nicht!" Diese Option gibt es bei der Corona-Impfung nicht. Es felht sogar die komplette Aufklärung zu diesem Sachverhalt. Überall sieht man Propagandawerbung für die Coronaimpfung, aber die Folgen, die auftreten können und Informationen zu Inhaltsstoffen, so auch zu diesen Nanopartikeln, sind nicht vorhanden. Das Nanopartikel im Corona-Impfstoff vorhanden sind, beweist DIESER Artikel, der auf der Verbraucherportal-Webseite, des Landes Baden-Würtemberg zu finden ist.

 

Nanopartikel in Impfstoffen

 

Ralph T. Niemeyer hat im oben gezeigten Video gesagt, dass eine EU-Resolution herausgegeben wurde, die der Agenda der deutschen Regierung und vielen weiteren EU-Staaten widerspricht.

 

  1. NIEMAND DARF ZUR IMPFUNG GEZWUNGEN WERDEN
  2. NIEMAND DARF DISKRIMINIERT WERDEN, WENN ER/SIE SICH NICHT IMPFEN LASSEN WILL

 

Eine andere auf blickpunkt-news aktive Autorin hat das im folgenden Artikel beschrieben: "Der Europarat hat Resolutionen verabschiedet: Die Impfung ist nicht verpflichtend! Niemand darf diskriminiert werden!" Die Blickpunt-News-Seitenbetreiber wollten diesen , wie wir finden, sehr wichtigen Beitrag über Facebook-Ads bewerben, damit viele Menschen die Information bekommen. Facebook hat diese Webeanzeige abgelehnt, wie auf der FB-Seite zu sehen ist. Wenn man diesen Beitrag teilt, bekommt man diese Meldung. Wir haben beim Seitenbetreiber nachgefragt und diese zusätzliche Information erhalten: "Selbst das Teilen der Information, dass Facebook diese Werbeanzeige abgelehnt hat, wird als Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards" angesehen.

 

EURES Ad abgelehnt

 

DAS MUSS MAN SICH AUF DER ZUNGE ZERGEHEN LASSEN!

Das ist eine Information, die DIREKT vom EUROPARAT kommt, dem Hüter der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit!!!

 

europarat

 

Ich würde hier noch zigtausend Worte und Beweise für den ethischen und moralischen Verfall der Gesellschaft unter Führung einiger weniger Protagonisten wie z.B. Klaus Schwab, Bill Gates oder auch der senile US-Präsident Joe Biden finden, die GENAU Beschreiben, zu was sich diese Welt verändert hat. Aber jeder Mensch muss es selbst erkennen, von selbst "aufwachen". ... allein "den Anfang des roten Fadens der Wahrheit" finden und ihm folgen... Wie sagt man so schön: "Man kann ein Pferd zur Tränke führen, trinken muss es selbst"

 

DAS SOLLTE NUN IHRE PERSÖNLICHE AGENDA SEIN:

  1. Recherchieren Sie selbst. Fangen Sie HEUTE damit an!
  2. Lassen Sie sich keinen Bären aufbinden und vertrauen Sie auf keinen Fall irgendeiner Regierung!
  3. Sprechen Sie mit Freunden, Bekannten und Ihrer Familie über diese Situation!

 

Viel Spass beim Erwachen,

Ihre Ina Bock

 

Letzte Änderung am Montag, 08 Februar 2021 17:15
Publiziert in Politik

UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Jan 15, 2021

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär…,

…würde die Grund- und Immobilieneigentümerquote in Deutschland offensichtlich ungefähr genauso hoch liegen, wie sie auch tatsächlich liegt. Das ergibt sich aus einer Umfrage von…
Jan 11, 2021

Der optimale Familienhund

Wer sich einen Hund anschafft, sollte sich als Erstes der Verantwortung bewusst sein die übernommen wird, denn ein Hund kann durchaus zwischen 15 und 19 Jahre alt werden. Das…
Feb 16, 2021

Vom Denken, oder denken man denkt!

Stirbt ein Mensch mit multiplen Vorerkrankungen und hat einen positiven Test, stirbt er immer an Corona. Stirbt ein Mensch mit multiplen Vorerkrankungen nach einer Impfung, stirbt…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen