fbpx

header

Montag, 18 Januar 2021 17:17

Außenminister Maas in „Bild“„Geimpfte sollen Grundrechte ausüben dürfen“

Veröffentlicht von:

Diese Aussage muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen! Herr Maas bringt es auf den Punkt, was die sogenannten "Querdenker" seit 10 Monaten anklagen, ist damit offen ausgesprochen worden. Grundrechte dürfen erst wieder ausgeübt werden nach der "Coronaschutzimpfung." Diese Aussage verbuche ich unter dem Prädikat: "Pädagogisch besonders wertvoll..."

Tragisch für die Menschen die seit 10 Monaten in Alten- und Pfegeheimen eingesperrt waren und nun nach der Impfung verstarben. Sie sind nicht als freie Menschen gestorben, sondern als Gefangene eines Coronoregimes. Sie sind unter unmenschlichen Verhältnissen gestorben, ohne Angehörige, mit monatelangen Kontaktverboten. Die, welche es überleben, dürfen weiterhin keinen Besuch empfangen es sei denn der Besucher ist geimpft. 

Selbiges gilt für den Rest der Bevölkerung, Ausübung der Freiheits- und Grundrechte gibt es erst durch Impfung zurück. Doch die Impfung ist keine Versicherung dafür dass diejenigen, sich den bereits bekannten Massnahmen, weiterhin unterwerfen müssen sprich Maskenpflicht und Abstandsregelung, was wiederum heisst, arbeiten gehen und danach auf direktem Weg nach Hause. Ein Teller Nudeln beim Italiener, einen Kaffee trinken gehen, ins Kino, Fitness-Club, Verein, Reisen etc. nur mit Impfung und den entsprechenden vorgegebenen Massnahmen.

Die Frage stellt sich für mich andersum meine Freiheits- und Grundrechte habe ich durch meine Geburt erhalten! Durch eine "Impfverweigerung" dürfen sie mir nicht genommen werden weil es ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit, über die ich selbst bestimmen darf, ist.

Es ist offensichtlich dass die Freiheits- und Grundrechte nur im Freizeitbereich eingeschränkt werden. Das Recht auf Arbeit hat jeder Arbeitnehmer weiterhin, auch ohne Impfung...

Am Ende des Tages muss sich jeder Einzelne selber darüber Gedanken machen wie er das bewertet.

 

 

Letzte Änderung am Montag, 18 Januar 2021 18:15
Publiziert in Deutschland
Jeannine Schupp

Eine wundervolle Idee, die ich selbst schon hatte, bisher nicht umsetzen konnte, mangels Erfahrung mit erstellen von Webseiten.

Durch die allgegenwärtige Zensur wird investigative, journalistische Arbeit extrem erschwert. Umso mehr begrüsse ich eine weitere Plattform die einen Zugang zu interessierten Lesern schafft und  faktenbasierte Aufklärung transportiert. 
Herzlichen Dank!
Jeannine Schupp

 


UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

November 13, 2020

Die Idee der Hauseigentümerdemokratie

Kategorie: Immobilien Autor: Judith Lenz
Die Idee, dass eine Gesellschaft mit möglichst vielen Eigenheimbesitzern politisch wünschenswert sei, wird in Deutschland eher selten diskutiert. Angesichts der zweitniedrigsten Wohneigentumsquote innerhalb der OECD-Länder (je nach Quelle etwa 45 bis 51%) ist…
April 10, 2021

Ein politisches System am Ende seiner Lebenszeit

Kategorie: Politik Autor: Jeannine Schupp
Dieser Artikel wurde zuerst am 9.4.2021 auf metropolnews.info veröffentlicht. Es ist viel geschrieben worden über Angela Merkel. Man könnte nochmals tief über ihre Zeit als Mitglied der DDR-Elite schreiben. Man könnte auch herausstellen, dass sie niemals im…
Mär 18, 2021

Zahl des Monats März: 60 Prozent

Rund 60 Prozent der Ein- oder Zweifamilienhäuser in Deutschland werden von nur einer oder zwei Personen bewohnt. Es handelt sich überwiegend um ältere Hausbesitzer, die ihr…
Mär 15, 2021

Leg dich nicht mit Merkel an!

Wer kennt sie nicht, die Geschichten und Berichte, wenn Xi, der Führer der kommunistischen Partei Chinas, wieder einmal Menschen verhaften lässt, weil sie auf sozialen Plattformen…
Jan 28, 2021

Kleine Brise Richtung Hoffnung

Die Meldungen der letzten Tage haben sich überschlagen. Merkels Geständnis UNS IST DAS DING ENTGLITTEN, öffentliche Anklagen in allen Parlamenten zum Coronamangement der…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen