fbpx

header

Dienstag, 02 Februar 2021 11:51

Breitbart: "Das Video von Project Veritas zeigt, wie Mark Zuckerberg von Facebook linke Gewalt herunterspielt"

Veröffentlicht von:

Das von Project Veritas erhaltene durchgesickerte Video zeigt den Gründer und CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, der behauptet, dass linke Randalierer, die im vergangenen Sommer mehrere Viertel amerikanischer Städte niedergebrannt haben, weniger nachsichtig behandelt wurden als die Randalierer von Capitol Hill vom 6. Januar.

„Ich weiß, dass dies für viele von uns hier [bei Facebook] und insbesondere für unsere schwarzen Kollegen nur ein sehr schwieriger Moment ist“, sagt Zuckerberg gegenüber Mitarbeitern.

"Es war beunruhigend zu sehen, wie die Menschen in diesem [Capitol] Mob behandelt wurden, verglichen mit dem starken Kontrast, den wir bei Protesten Anfang dieses Jahres gesehen haben." Die Sommerunruhen forderten eine grausame Zahl von Todesopfern mit Schätzungen zwischen einem Dutzend und dreißig .

In Seattle gründeten linksradikale Anarchisten und Anhänger der Black Lives Matter die „Capitol Hill Autonomous Zone (CHAZ)“, einen gesetzlosen Staat innerhalb eines Staates.

Im Gegensatz zu DCs stundenlangem Aufstand in der Hauptstadt, auf den die Regierung mit dem Einsatz von 20.000 nationalen Gardisten in der Region reagieren konnte, ließen Beamte die gesetzlose CHAZ fast einen Monat lang bestehen.

Infolgedessen kam ein 16-Jähriger ums Leben - Berichten zufolge ermordet von CHAZs hausgemachten „Sicherheitskräften“.

Ein halbes Jahr lang terrorisierten mit Masken bekleidete Aktivisten von Antifa und Black Lives Matter normale amerikanische Bürger und konfrontierten sie an öffentlichen Orten, in Restaurants und in ihren Häusern in Vorstadtvierteln.

Die Sommerunruhen waren auch die teuersten in der Geschichte der USA. Ohne die nicht versicherten Unternehmen verursachten die Unruhen landesweit Sachschäden in Höhe von fast 2 Milliarden US-Dollar . Allein in St. Paul wurden über 170 Unternehmen geplündert oder zerstört.

Und die Gewalt geht weiter - sogar der linke Bürgermeister von Portland, Ted Wheeler, bittet jetzt um Unterstützung des Bundes gegen Antifa. Kurz nachdem er die Anfrage gestellt hatte, wurde der demokratische Bürgermeister von Antifa in einem Restaurant angegriffen .

Mark Zuckerbergs Kommentare im Video von Project Veritas zeigen, dass er der Ansicht ist, dass der Aufstand vom 6. Januar, ein Einzelfall, im Vergleich zu der endemischen Gewalt, die von Anhängern von Antifa und Black Lives Matter seit dem Sommer ausgeübt wurde, einschließlich Angriffen auf gewählte Beamte, mit Nachsicht behandelt wurde. eine einmonatige Besetzung des Kapitolbezirks von Seattle und mehrere Morde.

Die Haltung des Facebook-CEO könnte erklären, warum eine 20.000-Follower-Seite für Portlands Rose City Antifa - die wohl gewalttätigste Antifa-Gruppe des Landes - trotz der angeblichen Null-Toleranz-Politik von Facebook für gewalttätige extremistische Gruppen auf der Plattform aktiv bleibt.

Allum Bokhari ist der leitende Technologiekorrespondent bei Breitbart News. Sein neues Buch #DELETED: Big Techs Kampf um die Auslöschung der Trump-Bewegung und den Diebstahl der Wahl, das exklusive Interviews mit Quellen in Google, Facebook und anderen Technologieunternehmen enthält, ist derzeit erhältlich.

 

(Textübersetzung) Den Originalbeitrag auf Englisch finden Sie hier:

Project Veritas Video Shows Facebook's Mark Zuckerberg Downplaying Left-Wing Violence

Leaked video obtained by Project Veritas shows the founder and CEO of Facebook, Mark Zuckerberg, claiming that left-wing rioters who burned down multiple quarters of American cities last summer were somehow treated less leniently than the Capitol Hill riot...
weiterlesen

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Februar 2021 12:02
Publiziert in Ausland

UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Januar 11, 2021

Winterfütterung von Vögeln: Darauf sollten Sie achten

Kategorie: Haustiere Autor: Hans Lübke
Das Für und Wider der Winterfütterung unserer heimischen Singvögel wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Gegner sehen darin einen unverantwortlichen Eingriff in die Natur, für die Befürworter überwiegen die Vorteile für Mensch und Tier. Wissenschaftliche…
Februar 11, 2021

Niemand der sein Land liebt lässt sowas zu!

Kategorie: Meinungen Autor: Jeannine Schupp
Sie macht uns gesichtlos, ausdruckslos, gefühllos, bewegungslos, emphatielos und einige Menschen komplett gehirnlos! Sie macht Gesunde krank und Kranke und Alte lässt sie alleine sterben, diese nutzlosen Fresser die dieses Land aufgebaut haben gehören auf den…
Sep 20, 2020

Hausverkauf: 3 Tipps für die Besichtigung

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, muss früher oder später Fremde in die (noch) eigenen vier Wände lassen. Damit Sie dabei schnell den richtigen Käufer finden und nicht…
Jan 11, 2021

Der optimale Familienhund

Wer sich einen Hund anschafft, sollte sich als Erstes der Verantwortung bewusst sein die übernommen wird, denn ein Hund kann durchaus zwischen 15 und 19 Jahre alt werden. Das…
Feb 16, 2021

Ich träume, also kann ich

Wenn der Lebensstil zur Therapie wird: Klarträumen als Problemlösung Man kann sich nie sicher sein, dass man wach ist. Man kann sich nur sicher sein, dass man träumt. In diesem…
Mär 15, 2021

Leg dich nicht mit Merkel an!

Wer kennt sie nicht, die Geschichten und Berichte, wenn Xi, der Führer der kommunistischen Partei Chinas, wieder einmal Menschen verhaften lässt, weil sie auf sozialen Plattformen…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen