fbpx

header

Dienstag, 26 Januar 2021 12:05

Nationalfile: Donald Trump kündigt "Amt des ehemaligen Präsidenten" an und verspricht, "die Agenda der Trump-Administration fortzusetzen"

Veröffentlicht von:

Präsident Trump wird die Agenda der Trump-Administration durch Anwaltschaft, Organisation und öffentlichen Aktivismus fortsetzen.

Heute hat Präsident Donald J. Trump das Amt des ehemaligen Präsidenten bekannt gegeben, das von den ehemaligen Beratern des Weißen Hauses von Präsident Trump besetzt ist. Laut einer Erklärung des Amtes des ehemaligen Präsidenten wird Trump weiterhin auf seine America First-Agenda drängen, indem er das Amt nutzt.

"Heute hat der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald J. Trump, das Büro des ehemaligen Präsidenten offiziell eröffnet", begann die Erklärung.

"Das Büro wird für die Verwaltung der Korrespondenz, der öffentlichen Erklärungen, der Auftritte und der offiziellen Aktivitäten von Präsident Trump verantwortlich sein, um die Interessen der Vereinigten Staaten voranzutreiben und die Agenda der Trump-Administration durch Anwaltschaft, Organisation und öffentlichen Aktivismus fortzusetzen."

"Präsident Trump wird immer und für immer ein Verfechter des amerikanischen Volkes sein", schließt die Erklärung.

Der Korrespondent des CNN-Weißen Hauses, Kaitlan Collins, bemerkte, dass das Büro "von ehemaligen Mitarbeitern des Weißen Hauses geleitet" und von "Palm Beach, Florida" aus betrieben wird.

Trump hat jetzt das "Büro des ehemaligen Präsidenten" eingerichtet, das von ehemaligen Adjutanten des Weißen Hauses geleitet wird und "für die Verwaltung der Korrespondenz, der öffentlichen Äußerungen, der Auftritte und der offiziellen Aktivitäten von Präsident Trump in Palm Beach, Florida, verantwortlich sein wird". 

Es wurde viel darüber spekuliert, ob, wann und wie Präsident Trump auf die politische Bühne zurückkehren würde. Einige Fragen schienen beantwortet zu sein, als er sein untypisches Schweigen nach der Präsidentschaft brach, um Kelli Wards Wiederwahlangebot für eine zweite Amtszeit als Vorsitzende der Republikanischen Partei von Arizona zu unterstützen.

"Nach der Billigung von Präsident Trump war die Wiederwahl von Ward ein Erfolg. Sie gewann 51,5% der Stimmen, ein weiterer Verbündeter von Trump verdiente 48,5%. Es ist eine große Ehre, die vollständige und vollständige Zustimmung von Präsident Donald Trump zu haben, wenn ich mich zur Wiederwahl als @AZGOP- Vorsitzende kandidiere!" Dr. Kelli Ward

Dieser Schritt scheint von dem ehemaligen Trump-Berater Jason Miller angekündigt worden zu sein, der darauf hinwies, dass Präsident Trump seine Abwesenheit nutzen würde, um sich für die Wahlintegrität im ganzen Land einzusetzen, und seinen dynamischen Einfluss nutzen würde, um für Kandidaten zu werben, die bereit sind, seine Agenda umzusetzen.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Namenskonventionen zwischen dem Amt des ehemaligen Präsidenten, das Präsident Trump heute eingerichtet hat, und dem fiktiven Amt des gewählten Präsidenten, das Joe Biden während des Zweimonatszeitraums von Präsident Trump vertreten wollte, ähnlich sind bestritt die Wahl 2020. Bidens fiktives Büro wurde von Konservativen weitgehend verspottet.

Es bleibt unklar, ob Präsident Trump eine Rückkehr zur Präsidentschaftspolitik im Jahr 2024 plant.

 

Textübersetzung des Beitrages "BREAKING: Donald Trump Announces ‘Office of the Former President’, Pledges to ‘Carry on the Agenda of the Trump Administration’"  (by Tom Pappert vom January 25, 2021)

Letzte Änderung am Dienstag, 26 Januar 2021 12:25
Publiziert in Amerika

UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Jan 12, 2021

Corona Quo Vadis "Kamingespräch" (Video)

Am 19. Dezember 2020 fand das erste "Kamingespräch" als Jahresrück- und Ausblick statt. In dieser Runde trafen sich Viviane Fischer (Rechtsanwältin und Volkswirtin), Reiner…
Jan 16, 2021

"KZ" in Eberswalde

Neues "KZ"-Gelände entdeckt Ich fuhr gerade am neuen "KZ-Gelände" in Eberswalde vorbei. Das ist ein großes Firmengelände mit beeindruckend mächtigem Zaun und zum Zaun gehörendem,…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen