fbpx

header

Donnerstag, 11 März 2021 22:16

Israel spricht von "neuem Holocaust"!

Veröffentlicht von:

Israel: 

"Im Januar 2021 wurden 2900 Fälle dokumentiert, die unerwünschte Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Pfizer/Biontech mRNA- Impfstoff zeigen. Im Vergleich zu anderen Jahren hat sich die Sterberate in dieser Zeit um das 40-Fache erhöht. Wir haben die Daten anhand der Mortalität während des Impfzeitraums von 5 Wochen untersucht. Durch die Analyse dieser Daten kamen wir zu erstaunlichen Zahlen, die dem Impfstoff eine signifikante Mortalität zuschreiben. Impfungen haben mehr Todesfälle verursacht, als das Coronavirus im gleichen Zeitraum verursacht hätte. Dies ist ein "neuer Holocaust" angesichts des Drucks der israelischen Behörde, die Bürger zu impfen. Der Pfizer-Biontech-Impfstoff verursacht bei jungen Menschen eine mehrere hundert Mal größere Sterblichkeit als bei einer reinen Corona-Erkrankung. Bei älteren Menschen liegt die Sterblichkeit Dutzende Male höher als bei reinen Corona-Erkrankung. Herzinfarkte, Schlaganfälle usw. nehmen sehr stark nach der Impfung zu."

Quellen: Arutz Sheva, Israel, Nachrichten-Fernsehen, 18.02.2021 und die französische Tageszeitung France Soir, 17.02.2021 sowie die Original-Studie der beiden israelischen Wissenschaftler unter NAKIM.org, 2. März 2021.)

Weitere Beleg-Quellen:

 

Update (14.03.2021): Auch der Corona-Ausschuss beschäftigte sich in seiner 43. Sitzung mit dem Thema Impfung in Israel. Im Interview ist diesesmal Frau Daniels. Sie ist diejenige, die eine Audiobotschaft unbeabsichtigt in die Welt sendete, in der Sie die derzeitige "Pandemie"-Situation in Israel sehr präzise beschreibt. Das Audio ging viral und das Feedback war groß und schlug ebensohohe Wellen. Frau Daniels, die Amerikanerin ist und nun in Israel lebt beschreibt in der Ausschuss-Sitzung die unfassbare politsche Situation, die duch die Einführung der Impfungen und den eingeführten "grünen Pass" entstanden ist. Der Druck auf die Menschen in Israel wächst weiter und der Aufbau einer 2 Klassengesellschaft ist sehr weit vortgeschritten. Die Menschen leider unter der israelischen Pandemie-Politik. Schauen und hören Sie selbst.

Quelle: Odysse

 

Weiterführende Informationen zu diesem Thema:

 

Geimpfte in Israel haben eine 40 mal höhere Mortalität als Ungeimpfte - israelische Forscher sprechen von einem «neuen Holocaust» | Corona Transition

Am 15. Januar berichtete Corona-Transition «mRNA-Impfungen sind 40 mal gefährlicher als Grippeimpfungen». Die Behauptung war insofern nicht ganz (...)...
weiterlesen

 

Trotz Impf-Rekord: Israel steht vor 5. Lockdown

Israel gilt als Impfweltmeister - die Corona-Zahlen bleiben aber weiterhin hoch....
weiterlesen

 

Keine dritte, sondern eine Impfungs-Welle? Wie seit Impfbeginn in Israel vermehrt Todesfälle bei Jüngeren auftreten

Seit dem Jahresende 2020 ist zu beobachten, dass mit fortschreitender Anzahl der Impfungen die Fallzahlen und die Zahlen der Todesfälle steigen. Besonders deutlich wird das in Gibraltar oder Israel. Dr. Peter F. Mayer fiel auf, dass es in Gibraltar mit 34....
weiterlesen

 

Pfizer CEO bezeichnet Israel als großes Impf-Labor -

Wie schon berichtet sind in den Ländern, in denen Impfungen früh begonnen haben und massiv durchgeführt wurden, sowohl die Fallzahlen als auch die Todesfälle massiv angestiegen. Beobachtet wurde das neben Israel unter anderem im UK, Malta, Serbien, Monaco ...
weiterlesen

 

Das Sterben nach der Impfung

Mit Corona steht alles im Zusammenhang. Wenn ein Mensch, der zwei Monate zuvor mal positiv auf Covid-19 getestet worden war, aber keine Symptome zeigte, an...
weiterlesen

 

Michael Ganoe: Israel und der grüne Impfpass

"Die Welt schaut auf Israel, wo aktuell der grüne Impfpass eingeführt wird. Der Journalist Michael Ganoe berichtet aus erster Hand, was gerade in Israel passiert und schon bald nach ganz Europa kommen soll. Seine Ausführungen sind alarmierend."

Quelle: Rumble

Letzte Änderung am Sonntag, 14 März 2021 11:24
Publiziert in Meinungen, Ausland
Jeannine Schupp

Eine wundervolle Idee, die ich selbst schon hatte, bisher nicht umsetzen konnte, mangels Erfahrung mit erstellen von Webseiten.

Durch die allgegenwärtige Zensur wird investigative, journalistische Arbeit extrem erschwert. Umso mehr begrüsse ich eine weitere Plattform die einen Zugang zu interessierten Lesern schafft und  faktenbasierte Aufklärung transportiert. 
Herzlichen Dank!
Jeannine Schupp

 


UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Juni 15, 2020

Zahl des Monats 06.2020 85 %

Kategorie: Immobilien Autor: Judith Lenz
85 Prozent der Deutschen leben sicher. Sie haben noch nie einen Einbruch erlebt. Diese Zahl ergab sich jedenfalls bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, an der insgesamt 2047 Menschen teilgenommen haben. Die Möglichkeiten zum Schutz des…
Januar 28, 2021

Kleine Brise Richtung Hoffnung

Kategorie: Corona-Updates Autor: Jeannine Schupp
Die Meldungen der letzten Tage haben sich überschlagen. Merkels Geständnis UNS IST DAS DING ENTGLITTEN, öffentliche Anklagen in allen Parlamenten zum Coronamangement der Bundesregierung, obwohl man meiner Meinung nach in dem Zusammenhang nicht mehr von…
Mär 18, 2021

Zahl des Monats März: 60 Prozent

Rund 60 Prozent der Ein- oder Zweifamilienhäuser in Deutschland werden von nur einer oder zwei Personen bewohnt. Es handelt sich überwiegend um ältere Hausbesitzer, die ihr…
Feb 03, 2021

Eventim verabschiedet sich vom Markt

Der Konzertveranstalter Eventim hat heute angekündigt, Beihilfe zur sozialen Ausgrenzung von Nichtgeimpften zu leisten. Wörtlich hat der CEO Klaus-Peter Schulenberg der…
Jan 30, 2021

Sei ein guter Toter, stirb an Corona!

Was muss eigentlich noch passierren bis der Letzte merkt was läuft! Mein Sohn hat einen Unfall, wird mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren, möglicherweise innere Verletzungen die…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen