fbpx

header

Mittwoch, 27 Januar 2021 20:42

Mit scharfer Zunge und spitzem Stift gegen den Wahnsinn: Eine ROTE NASEN-Geschichte!

Veröffentlicht von:
Wir werden immer mehr! Wir werden immer mehr! info@rote-nase.org

Das war im letzten Herbst. Mitte Oktober fiel mir ein junger Kerl auf, der so eine rote Nase auf die Maske genäht hatte. Ein ganz kurzer Blick und mein Hirn begann wie wild zu arbeiten. Ich versäumte ihn anzusprechen - aber für mich stand fest: Der will damit was zum Ausdruck bringen! Wahrscheinlich war er kein "Masken-Fan". Ich auch nicht!

Tausend Gedanken schossen mir durch den Kopf: JA, mit der roten Nase könnte man gegen die Maske demonstrieren, obwohl man selbst (entgegen jeder Überzeugung) eine trägt!

Und: Würde man zu Demonstranten mit roten Nasen immer noch sagen, sie seien Extremisten?

Aber auch: Könnte die rote Nase ein Symbol werden, wie seinerzeit die "Gelbwesten" in Frankreich, mit dem sich Menschen erkennen und vernetzen können? Flugs ging ich in den Keller.

In einer Fasnachtsregion hat man immer rote Nasen im Fundus!

Raus in den Supermarkt damit, an die Tankstelle, durch die Stadt, ins Restaurant: Fast jeder hat auf den ersten Blick begriffen, was die Nase bedeutet. Die einen wirkten kühl und reserviert - konnten ja aber nichts einwenden. Bei allen anderen spürte ich geradezu, wie mir ihre Herzen zuflogen!

Das machte mir von Anfang an einen Riesenspaß! Und den brauchte ich dringend in dem laufenden und immer schlimmer werdenden Horror.

Mit einem Hunderterpack roter Nasen ging ich auf Demos, traute mich bald auch ans Mikrofon um über die Idee zu sprechen, verteilte Flyer und: Ich verschenkte diese roten Nasen bald Haufenweise. Aber ich bin kein geduldiger Mensch. Das ging mir alles viel zu langsam!

Eine Webseite musste her, ein Telegram-Kanal, eine Facebook-Gruppe und ein Instagram- Account. Ich hab' das alles in ein- zwei Monaten als "One-Man-Show" auf die Beine gestellt.

Aber ich hätte nie geglaubt, dass es so schwierig ist, etwas zu verschenken: Seien es rote Nasen, sei es auch nur eine Idee.

Meine Postings, Grafiken, Videos mussten witziger werden! Wie ich satirisch mit dem täglichen Irrwitz in diesem Land, ja der ganzen Welt umgehen würde und diesen dann noch in Verbindung zu diesem kleinen, roten Ding zu bringen könnte, wurde zur Herausforderung. Aber die Ideen sprudelten geradezu aus mir heraus! Und tun es unablässig.

So ist aus der "roten Nase" schon jetzt viel mehr geworden als ich jemals gedacht hätte:

Zig-tausend rote Nasen habe ich verteilt und verschickt. Die unzähligen Mailantworten von Menschen, die glücklich sind so gewaltfrei und liebevoll ihren Unmut zeigen zu können, machen mir Freude, Mut und Hoffnung.

Meine Botschaften sollen witzig sein, friedfertig und: Ja, liebevoll! Meistens muss man um ein-zwei Ecken herumdenken. Aber sie sind nie beleidigend oder juristisch angreifbar. Zu medizinischen Aspekten oder Verschwörungstheorien äußere ich mich auf keinen Fall.

Dass ich besonders kritische Protagonisten für erheblich glaubwürdiger halte, als die Wissenschafts- und Politiker-Riege, die die Wahrheit für sich gepachtet haben will, ist an meiner Arbeit leicht abzulesen.

"Mit scharfer Zunge und spitzem Stift gegen den Wahnsinn" - das ist mein Motto geworden. Mit erhobener roter Nase durch eine völlig entgleiste Realität zu gehen bewahrt mich vor übermäßiger Wut und Depression. Es würde mich glücklich machen, wenn viele diesen Weg mit mir gingen.

Michael König · www.rote-nase.org · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · te.me/rote_nase_org

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Januar 2021 22:19
Publiziert in Meinungen
Michael König

"Mit SCHARFER Zunge, SPITZEM Stift und ROTER NASE gegen den WAHNsinn" - für mich ist die komplette Absurdität die einzige Rettung vor einer absurden Welt! 


UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

März 29, 2021

Eine lernende Gemeinschaft

Kategorie: Gesellschaft Autor: Dirk Hüther
Vor ca. einem halben Jahr hatte Reiner Füllmich im Zusammenhang eines Interviews sinngemäß gesagt, wir wären die am schnellsten lernende Bewegung, die es je gab und ich stimme ihm in diesem Punkt zu. Was haben wir im vergangenen Jahr alles gelernt. Zunächst…
Feb 03, 2021

Eventim verabschiedet sich vom Markt

Der Konzertveranstalter Eventim hat heute angekündigt, Beihilfe zur sozialen Ausgrenzung von Nichtgeimpften zu leisten. Wörtlich hat der CEO Klaus-Peter Schulenberg der…
Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierun
Feb 19, 2021

Instagram will keine TikTok-Videos in "Reels"

Algorithmus empfiehlt recycelte Inhalte nicht mehr - Plattform will mehr originären Content Facebook-Tochter Instagram http://instagram.com will auf ihrer Video-Anwendung "Reels"…
Feb 09, 2021

Nun guckt Seehofer dumm aus der Wäsche

DIE GEMACHTE KRISE... Können Sie sich noch an das Krisenpapier erinnern, dass von Herrn Kohn (MA des BMI) verfasst und schlussendlich geleakt wurde, weil sich keine(r) der…
Jan 12, 2021

Wie ist eigentlich die Corona-Lage in Schweden?

Hier ist ein schöner Videobericht, der zeigt, dass die Menschen in Schweden zum Großteil sehr entspannt sind. Selsbtverständlich kann man auch im nordischen Ausland Medien…
Feb 20, 2021

Glaub mir, ich sage die Wahrheit!

„Glaub mir, ich sage die Wahrheit! - Wenn Du mir das nicht glaubst, lüge ich Dir nie wieder was vor!“ Es ist schon eigenartig, was auf dieser Welt passiert. Die Coronakrise hat…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen