fbpx

header

Donnerstag, 18 März 2021 11:41

Leseratten aufgepasst! 5 Bücher, die wirklich fesseln

Veröffentlicht von:
Leseratten aufgepasst! 5 Bücher, die wirklich fesseln (C) Pixabay Comfreak

PACKENDE LEKTÜRE...

Ein spannendes Buch zu lesen ist nach wie vor eine der sinnvollsten Dinge, die man für sich selbst tun kann. Ein Buch zu lesen fördert die Konzentrationsfähikeiten und somit die geistige Leistungsfähigkeit. Aber auch für die Urlaubszeit ist ein spannendes Buch Balsam für der Seele, denn das menschliche Gehirn kann sich so entspannen und Sie werden das Gefühl bekommen, vom Alltag losgelassen zu haben. Die Welt, in der wir leben ist sehr schnell geworden und das Lesen eines guten Buchen hilft Ihnen dabei, Ihre eigene Welt einen oder zwei Gänge herunter zu schalten und "loszulassen". Wir möchten Ihnen heute 5 Bücher vorstellen, die Sie ganz sicher packen werden. Mögen Sie spannende Lektüre? Hier sind sie nun, unsere Top 5 ....

 

Die Vergessenen der Taiga

DIE VERGESSENEN DER TAIGA

Dieser Roman erzählt von einer wahren Begebenheit der russischen Familie Lykow, die völlig abgeschieden in der sibirischen Taiga rund 250 km vom nächsten Ort entfernt als Eremiten lebt. Nur durch Zufall wurden sie von russischen Geologen entdeckt, als diese über das Gebiet flogen, um Messungen vorzunehmen. Dabei entdeckten sie einen Kartoffelacker und eine nebenstehende Hütte. Der Journalist Wassili Peskow interessierte sich für diese Geschichte und machte sich auf den Weg zu ihnen. Was er bislang noch nicht wusste, war, dass der Alltag der Lykows dem aus dem 17. Jahrhundert gleicht. Die Zeit ist bei ihnen stehengeblieben. Das Wissen wurde Generation für Generation weitergegeben. Die letzte Generation, die wie im 17. Jahrhundert lebte, bestand aus Karp Ossipowitsh Lykow, seiner Frau und den vier Kindern. Im Laufe der Recherchen musste Wassili Peskow den tragischen Verlust aller Familienmitglieder bis auf die jüngste Tochter Agafja erleben. Dieses Buch erzählt eindrucksvoll vom Alltag und Leben der Lykows. Wie konnten sie in der sibirischen Taiga ohne Strom und fließend Wasser überhaupt überleben? Wie sah ihr Alltag aus? Womit heizten sie? Was aßen sie? Wie bereiteten sie sich auf den Winter vor? Dieses Buch ist insbesondere ein Muss für Diejenigen, die sich für Selbstversorgung und autarkes Leben interessieren.

 

Das Buch "DIE VERGESSENEN DER TAIGA. Das Überleben der Familie Lykow in den Weiten Sibiriens" können Sie hier bestellen

 


 

Pompeji - Die größte Tragödie der Antike

Pompeji - Die größte Tragödie der Antike

Der Paläontologe Alberto Angela rekonstruiert in seinem Buch "Pompeji" in einer faszinierenden Art und Weise die letzten Tage, Stunden und Minuten vor dem Ausbruch des Vesuvs. Er stellt alle wichtigen Häuser mit ihren Bewohnern, bestimmte Straßen, Gassen und Viertel sowie bedeutende Persönlichkeiten vor. Er stützt sich dabei auf viele unterschiedliche wissenschaftliche Erkenntnisse und erklärt dem Leser in einer verständlichen Art den Alltag der Bewohner der berühmten Hafenstadt. So werden kleine Läden, belebte Gassen und so manches Bordell wieder lebendig. Versiegte Brunnen, das imposante Forum und Kritzeleien an Mauern werden tiefgründiger erkundet und geben einen eindrucksvollen Einblick in das Leben der Pompeianer. Zum Schluss werden die Ereignisse des Ausbruchs wissenschaftlich und detailliert erklärt. Was hatten die Bewohner Pompejis erlebt? Wie starben sie? Welche furchtbaren Ereignisse mussten sie miterleben? Dieses Buch schildert und erklärt in verständlicher Art und Weise den Alltag um 79 n. Chr. in Europa, Italien und Pompeji und beschreibt detailliert historische, geologische und vulkanologische Prozesse und Besonderheiten. Dieses Buch ist unabdingbar für alle Geschichtsliebhaber, die die letzten Stunden der Hafenstadt miterleben wollen.

 

Das Buch "Pompeji: Die größte Tragödie der Antike" können Sie hier bestellen

 


 

 

Im Tal des Vajont

Im Tal des Vajont

Der Roman von Mauro Corona ist ein Buch, das fesselnd und zugleich schockierend sein kann. Es ist vielmehr eine Biografie des Severino Corona, auch Zino genannt, der in den Bergen des Friaul in Italien Ende des 19. Jahrhunderts aufwächst und dort auch sein Ende findet. Mauro Corona, der Sohn eines fliegenden Händlers und heute Bildhauer und Schriftsteller, lebt in Erto in Friaul. Er beschreibt in seinem Buch die Lebensumstände und den Alltag des Gebiets und der Region sehr detailliert, ohne bestimmte, oftmals grausame und für uns heute vielleicht schockierende Gegebenheiten, zu verschönern. Dieses Buch ist insbesondere für Italien-Liebhaber und Historiker ein Muss, denn es gibt einen tiefgründigen Einblick in die faszinierende Welt der Bergdörfer im 19. Jahrhundert. Wie lebten die Bewohner in den Bergen? Was taten sie im Winter, als das Wasser gefror? Was bewegte sie? Wie konnten sie überhaupt überleben? Wie gingen sie mit Intrigen, Verrat und Affären um? Coronas Buch gibt in allen Bereichen lebendigen Aufschluss.

 

Das Buch "Im Tal des Vajont" können Sie hier bestellen

 


 

Ist das ein Mensch?

Ist das ein Mensch?

Zugegeben, Primo Levis autobiografischer Bericht ist nichts für schwache Gemüter. Levi, der den Holocaust selbst nur knapp überlebte, schildert in seinem Buch in einer so grandiosen Sachlichkeit und Neutralität alle Gegebenheiten von Februar 1944 bis Januar 1945, die er selbst von der Verschleppung von Mailand aus nach Auschwitz, sein Aufenthalt dort bis zur Befreiung erlebt hat. Dabei erörtert Levi viele Aspekte des menschlichen Seelenlebens. Ist das ein Mensch, der es kaum abwarten kann, dass sein Nachbar endlich stirbt, um dann selbst das Stückchen Brot ergaunern zu können? Ist das ein Mensch, der auch noch in seinen letzten Atemzügen im Todeskampf ein "Jawohl" murmelt? Levi beschreibt alle Begebenheiten in einer unbeschreiblichen Sachlichkeit, ohne Wertung vorzunehmen, ohne Hassanfälle und ohne Schuldzuweisungen. Es ist nicht nur die schockierende Geschichte, die der Autor zu erzählen hat und die schon allein fesselt, sondern auch sein erstaunlich nüchterner Schreibstil. Das Buch ist für Alle eigentlich ein Muss, damit sich so etwas nicht mehr wiederholen kann.

 

Das Buch "Ist das ein Mensch? Ein autobiographischer Bericht" können Sie hier bestellen

 


 

Sechs Jahre Weltumrundung

Sechs Jahre Weltumrundung

Eine deutlich leichtere Kost ist das abenteuerliche Buch von Sabine Hoppe und Thomas Rahn, das eigentlich hervorragend als Reiseliteratur dienen kann. Das Buch macht definitiv Lust auf Meer, Sonne, ferne Welten und unendlich viel Abenteuer. Es beschreibt in einer spannenden Weise eine sechsjährige Weltreise mit einem 7,5 Tonnen schweren und 32 Jahre alten Mercedes-LKW. Es geht dabei durch Asien, durch Afrika, nach Kanada bis nach Südamerika und natürlich auch durch Europa. Was sie auf ihrer Reise erlebten, wie sie vorab die Weltumrundung planten und was sie unbedingt empfehlen würden, geben die beiden Reiselustigen ihren Lesern mit auf die Reise. Dieses hervorragend geschriebene Buch ist ein Schmankerl für alle Reise- und Kulturliebhaber und für alle Diejenigen, die selbst eine Weltumrundung auf eigene Faust planen. Perfekt für den Koffer als Urlaubslektüre!

 

Das Buch "Sechs Jahre Weltumrundung: Im Lkw-Oldtimer durch 54 Länder" können Sie hier bestellen

 

 


Letzte Änderung am Donnerstag, 25 März 2021 09:18

UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

März 02, 2020

Professionelle Hausverwaltung: Darum lohnt sie sich

Kategorie: Immobilien Autor: Judith Lenz
Schäden beheben, Mieter aussuchen, rechtliche Fragen klären – bei der Verwaltung einer Immobilie werden Vermieter schnell zum Mädchen für alles. Durch die Vielfalt der Aufgaben bei der Immobilienverwaltung sind Eigentümer oft überfordert. Denn eine Immobilie…
Januar 11, 2021

Winterfütterung von Vögeln: Darauf sollten Sie achten

Kategorie: Haustiere Autor: Hans Lübke
Das Für und Wider der Winterfütterung unserer heimischen Singvögel wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Gegner sehen darin einen unverantwortlichen Eingriff in die Natur, für die Befürworter überwiegen die Vorteile für Mensch und Tier. Wissenschaftliche…
Februar 23, 2021

Corona, die Apokalypse!

Kategorie: Meinungen Autor: Jeannine Schupp
Heute habe ich einen wirklich guten Text auf Facebook gefunden. Den Beitrag dieser unbekannten Person möchte ich gerne hier veröffentlichen ohne weiteren Kommentar. "Die Zahlen steigen nicht. Wenn die Zahlen nicht steigen, sind´s die Mutanten aus Kriwwinog.…
Feb 20, 2021

Glaub mir, ich sage die Wahrheit!

„Glaub mir, ich sage die Wahrheit! - Wenn Du mir das nicht glaubst, lüge ich Dir nie wieder was vor!“ Es ist schon eigenartig, was auf dieser Welt passiert. Die Coronakrise hat…
Feb 15, 2021

Schöne neue Welt

Der Untergang Teil 2 läuft bereits seit 2005 in der Endlosschleife, neverending Story, die Heiligsprechung von An#g#el#a von Germania steht kurz bevor. Ihre Wunder aus der…
Feb 04, 2021

off-guardian: "Phantom Virus"

Dieser hier angezeigte Text ist eine Textübersetzung eines Artikels, der auf der Website "off-guardian.org" veröffentlicht wurde. Die Übersetzung ist via Deepl gemacht worden.…
Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierun
Feb 19, 2021

Instagram will keine TikTok-Videos in "Reels"

Algorithmus empfiehlt recycelte Inhalte nicht mehr - Plattform will mehr originären Content Facebook-Tochter Instagram http://instagram.com will auf ihrer Video-Anwendung "Reels"…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen