fbpx

header

Mittwoch, 17 Februar 2021 15:19

Autoimmunkrankheiten - Infektionen, Irrwege der Schulmedizin

Veröffentlicht von:

Ein wissenschaftlicher Artikel im Spektrum vom 09.02.21 (siehe Link am Ende) zu Autoimmunkrankheiten und Infektionskrankheiten (wie Covid)

Solche Artikel machen mich sprachlos, und hier äußern sich ernstzunehmende Wissenschaftler.
Gut, dass sie Zusammnhänge vermuten und erkennen zwischen bestimmten Krankheiten, wie z.B. Infektionskrankheiten und Autoimmunkrankheiten (AIK).
Gut, das sie erkennen, dass AIK selbstverständlich zu mehr Anfälligkeiten für andere Krankheiten führen, weil eben das Immunsystem nicht im Gleichgewicht ist, sonst würde es nicht derart "übersensibel" auf bestimmte Zustände und Einflüsse reagieren. So weit so gut..., doch was entsetzt mich jetzt?
Ganz einfach - die falschen Rückschlüsse aus durchaus richtigen Beobachtungen.

Von der unsinnigen Fixierung auf Corona mal abgesehen, sind das Themen, die eben die prinzipielle Sicht der Medizin berühren.

Kein Blick auf die Ursachen von AIK, sondern Konzentration auf die "Bekämpfung" der "falschen" Reaktionen des Immunsystems.
Das Immunsystem macht nichts "falsch", es sind auch in den wenigsten Fällen "genetische" Ursachen (längst überholte These), das Immunsystem macht das, was es auf Grund vorheriger falscher Einflüsse nur machen kann.
Überall, wo heftige Infektionskrankheiten zum Tod führen, sind häufig schwere Vorerkrankungen vorhanden (die noch gar nicht offenkundig sichtbar sein müssen), an einer reinen Grippe oder "Corona" stirbt kein gesunder Mensch.
Das Immunsystem leidet, weil entweder die Lebensumstände dazu führten, oder andere Eingriffe dazu führten - eine Option wäre das Impfen mit seinen Zusatzstoffen/Adjuvantien). Andere sind unsere unnnatürliche Ernährung und Lebensart.
Warum steigen die Zahlen der AIK in den letzten Jahrzehnten so dramatisch an? Warum verläuft das, etwas Zeitversetzt, auffällig parallel zur ansteigenden Kurve des Impfens gegen Grippe und immer mehr anderer Krankheiten, sowie der zunehmenden Ernährung mit Industrie-Nährmitteln (Lebensmittel schreibe ich bewußt nicht)?
Die Schulmedizn hat bereits bei der Bekämpfung von Bakterien "durchschlagende" Erfolge erziehlt, Multiresistenzen ausgelöst, mehr Krankheiten verursacht durch Zerstörung des Mikrobioms Darm durch Antibiotika, nun macht sie das Gleiche bei Viren durch Impfungen?

Das gestörte Immunsystem zu "behandeln", in dem man seine Fehlreaktionen erneut bekämpft, statt die Ursachen der vorherigen Störung zu erkennen und zu beseitigen, führt zu noch schlimmeren Auswirkungen, die keiner vorhersagen kann. Es ist der falsche Weg, der klassische Weg der Bekämpfung von Symptomen, statt Ursachen.
Um es ganz simpel auszudrücken. Meine Fehlfunktion des Immunsystems (Heuschnupfen/Asthma) habe ich nicht "besiegt", in dem ich den medikamentösen Empfehlungen (mit allen möglichen Nebenreaktionen) meines Lungenarztes folgte, sondern meine Ernährung änderte, wieder naturgerechter lebte - ich habe mich geheilt! Die Medikamente habe ich nie genutzt, nur anfänglich bei besonderen Schüben.
Solange diese Lebensfeindliche, widernatürliche Sicht der Funktions-Medizin besteht, werden wir immer weiter drehen an der Spirale Erkrankungen/Medikamente/neue Erkrankungen, wozu eben auch die AIK gehören.

Coronavirus: Führen Autoimmunerkrankungen zu schweren Covid-19-Fällen?

Autoantikörper greifen Gewebe im eigenen Körper an. Sie könnten für einige der schlimmsten Covid-19-Verläufe verantwortlich sein....
weiterlesen

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Februar 2021 17:11
Ulrika Schöllner

IT-Beraterin, Bürgerrechtlerin, Projekt Demokratie-JETZT, Bayern

Durch Zufall fand ich diese Seite, wie so oft im Leben.

Eine tolle Idee und Möglichkeit. Nimmt mir die Notwendigket meinen eigenen bescheidenen Blog auf meiner Website "Blog-Fit" zu machen. In Zeiten von Zensur und kruden Phantasien von absoluter Wahrheit eine gute Option für interessierte Leser und Blogger.

Ich bin IT-Beraterin, Jg. 59, lebe am Ammersee, und bin seit meiner Jugendzeit sehr politisch und medizinisch interesssiert.

Die aktuellen politischen Ereignisse und Entwicklungen, sowie viele erweckende Erfahrungen mit der Schulmedizin, haben dem im Kontext der neuen "Gesundheits"-Logik einen neuen Schub gegeben. Wir haben viel Verlorenes wiederzuentdecken und Neues zu lernen!

Wissen ist nicht die Frage von Zertifikaten, sondern Ergebnis intensiver Beschäftigung mit den Themen und  stetige Hinterfragung bestehender Erkenntnisse, Theorien und Dogmen.

 https://ulrika-s.de/blog

 


Werbung:
UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Februar 04, 2021

Sie hinterlässt nichts anderes als verbrannte Asche!

Kategorie: Politik Autor: Jeannine Schupp
Ich muss dem Pastor Jakob Tscharntke widerspruchslos rechtgeben. Es macht keinen Sinn die letzen 14 Jahre näher zu beleuchten. Wer aufgeklärt ist weiß was diese Frau verbrochen hat, es ist nicht mehr erwähnenswert. Sie hätte die Chance gehabt die Amtszeit…
Februar 20, 2021

Klinikschließungen mitten in der Coronapandemie

Kategorie: Politik Autor: Stephanie Wagner
Seit Jahren wird vom Pflegenotstand gesprochen und geschrieben, doch es tut sich nichts. Jetzt schließen mitten in der Pandemie zahlreiche Krankenhäuser. Erst unrentabel, dann insolvent. Woran das liegt, versucht ein Videobeitrag zu zeigen, der in der ARD…
Feb 07, 2021

Alle Verschwörungstheretiker hatten recht!

Es ist fast unglaublich. In der heutigen Sonntagsausgabe der Welt titelt diese: "Innenministerium spannte Wissenschaftler für Rechtfertigung von Corona-Maßnahmen ein" Sogenannte…
Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierun
Feb 19, 2021

Instagram will keine TikTok-Videos in "Reels"

Algorithmus empfiehlt recycelte Inhalte nicht mehr - Plattform will mehr originären Content Facebook-Tochter Instagram http://instagram.com will auf ihrer Video-Anwendung "Reels"…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen