fbpx

header

Samstag, 03 April 2021 09:54

Frau Merkel, Sie haben bewusst 300.000 Menschen einem Risiko ausgesetzt?

Veröffentlicht von:
FRAU MERKEL, SIE HABEN BEWUSST 300.000 MENSCHEN EINEM RISIKO AUSGESETZT, WAS SIE HÄTTEN VERHINDERN KÖNNEN UND MÜSSEN. WANN TRETEN SIE ZURÜCK? FRAU MERKEL, SIE HABEN BEWUSST 300.000 MENSCHEN EINEM RISIKO AUSGESETZT, WAS SIE HÄTTEN VERHINDERN KÖNNEN UND MÜSSEN. WANN TRETEN SIE ZURÜCK? (C) Pixabay / InfinityMinds

Was dieser so scheinbar am Rande erschienene Artikel des Focus aussagt, ruft bei einem Menschen mit klarem Bewusstsein den sofortigen Rücktritt der kompletten Regierung als Konsequenz in den Verstand. Falls man durch die vielen Ablenkungen im Artikel (auf die ich noch zu sprechen kommen werde) verwirrt ist, hier nochmal im Klartext und deutlich:

Die Bundesregierung wusste bereits am Freitag den 26.03.2021 von der STIKO (also von denen die für die Sicherheit der Impfstoffe zuständig sind), dass nach deren Ansicht eine erhöhte Gefahr für Menschen unter 55 ausgeht, an Thrombosen und damit verbundenen Embolien zu erkranken und auch ggf. daran zu sterben. Anstatt aber SOFORT zu reagieren, bat man um Stillschweigen, weil man seine „Staatsexperten“ noch zu Rate ziehen wollten, die da waren: Die Ethikkommission und die Leopoldina.

Nochmal: Die STIKA ist die ZUSTÄNDIGE Behörde mit den EXPERTEN, die sowieso schon aber auf Staatslinie gebracht wurden und DIE bekommen jetzt die Manschetten und können es nicht mehr verantworten.

Somit hat es also vom 26.03.2021 bis zum 30.03.2021 gedauert, bis man die Reißleine gezogen hat und in dieser Zeit wurden 300.000 (in Worten DREIHUNDERTAUSEND) Menschen mit dem dann (ganz zufällig in dieser Zeit) umbenannten Impfstoff und aus Raider damit Twix gemacht wurde, geimpft und diesem Risiko BEWUSST ausgesetzt.

Bewusst was dies aber bedeutet, scheint das den wenigsten zu sein. Das Leben beinhaltet halt bestimmte Risiken. Ach ja, echt? Auch gegebenen falls an einem Atemwegsinfekt mit der nachgewiesenen Sterblichkeit (aus mittlerweile sogar 2 Studien der Stanford University) einer mittelschweren Grippe? Wer die Meldungen von Impf-Folgen in dieser Altersgruppe mit den Meldungen des Statistischen Bundesamtes vergleicht, wer in dieser Altersgruppe an Covid-19 verstirbt, wird erstaunliches feststellen. Ich möchte das auch nicht weiter ausführen, da ich zur Eigenrecherche animieren möchte. Recherchieren Sie die Studien von Stanford und recherchieren Sie die Statistiken. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Quellen.

Warum sind Sie bereit die Risiken der Impfung in Kauf zu nehmen, aber das Risiko der Krankheit nicht, wo man aber mittlerweile die Risiken jeder selbst vergleichen kann, wenn man will?

Die Lösung ist einfach: Die Suggestion des politisch medialen Komplexes, sagt etwas anderes, wie die nachweisbare Realität. Aber das Urvertrauen in die „Eltern“ hindert einem daran, sich die Realitäten bewusst zu machen.

Das beste Beispiel ist der verlinkte Artikel des Focus, der zwar die Wahrheit über die Verzögerung sagt, daraus aber keinen Vorwurf eines erhöhten Risikos der geimpften Menschen durch die Verzögerung generiert, sondern dass damit wieder leider das Impftempo gebremst würde, weil die unter 55-jährigen wieder länger auf ihren „Schuss“ warten müssen. Perfiderweise Verbunden mit der Suggestiv-Umfrage: „Ist das versprochene Impfangebot für alle bis Sommer (überhaupt) noch möglich?

 

Der Titel eines WIRKLICH Investigativen und OBJEKTIVEN Magazins hätte also Lauten müssen:

"Frau Merkel, Sie haben BEWUSST 300.000 Menschen einem Risiko ausgesetzt, was Sie hätten verhindern können und MÜSSEN. Wann treten Sie zurück?"

So hätte die Schlagzeile in den 70ern gelautet. Heute, im staatlich gesteuerten Journalismus, der nur die Kritiker des Staats mit harten Framings belegt, braucht man aber auf solche Fragen nicht warten. Politik-Opfer der Presse findet man nur unter den politischen Gegnern der „Staatsratsvorsitzenden“. Ja, wir haben im Moment einen eigenmächtig entscheidenden Staatsrat, bestehend aus der Staatsratsvorsitzenden und den 16 Landesfürsten, welche die Legislative per „Infektionsschutz-(Ermächtigungs)-Gesetz ausgeschaltet haben und die Entscheidungen der Judikative, wenn diese gegen die Regierung entscheidet, einfach mit Ignoranz, ohne jegliche Konsequenz bestrafen.

 

Das Maß ist voll! Es reicht! Übernehmen Sie ECHTE VERANTWORTUNG! Treten Sie und Ihr ganzer Klüngel endlich zurück!

 

 


WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN ZUM THEMA:

Merkel täuschte bei AstraZeneca: Tausende trotz Nebenwirkungen geimpft

Ein ZDF-Bericht man öffentlich, dass das Bundeskanzleramt mehrere Tage vor dem AstraZeneca-Impfstopp bereits von den Risiken wusste. Die hielt man aber geheim und ließ einfach weiter impfen....
weiterlesen

 

Astrazeneca: Kanzleramt wusste schon früher vom Impfstopp

Angela Merkel und Helge Braun waren früh informiert über die Notwendigkeit, Astrazeneca wieder zu stoppen. Sie taten - erstmal nichts. ...
weiterlesen

 

Letzte Änderung am Samstag, 03 April 2021 10:54
Roman Lasota

Jahrgang 1962, seit 1985 verheiratet (das gibt es noch) Vater von 3 Töchtern, Opa von bereits 5 Enkeln, war es mir immer wichtig, dass die Menschen den Blick nicht verlieren ein Teil der Natur zu sein, was jedoch im weitaus überwiegenden Teil verloren gegangen ist, was man daran erkennen kann und wodurch es erst möglich ist, den Menschen Angst vor Tod und Krankheit gemacht werden kann.  Mein Anliegen ist daher vielen Menschen diese Ängste zu nehmen und wieder in vollem Umfang mit der Natur verbinden zu dürfen. In Worten, Bildern und in Taten.


Werbung:
UpToDate

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Machen Sie mit...

Blickpunkt-News ist ein riesiges Blogsystem. Schreiben auch Sie einen Artikel, der die Menschen bewegt und begeistert! Auf Blickpunkt-News.de schreiben Sie die Nachrichten! Alle neuen Artikel werden auf der Startseite angezeigt, die erfolgreichsten sogar in prominenter Position ...  Alle Artikel werden ebenfalls auf unserer FacebookSeite und in unserem Telegramkanal gelistet und besonders gute Artikel werden sogar via Facebook-Ads beworben. Für Sie ist das alles komplett kostenlos!

JETZT STARTEN

Das könnte Sie interesssieren

Januar 22, 2021

Ist der „Great Reset“ schon im Gange?

Kategorie: Gesellschaft Autor: Michael Anders
KaiserTV ist ein Youtube-Format von Gunnar Kaiser. Als Philosoph hinterfragt er die Themen der Zeit kritisch und fragt auch andere nach ihrer Meinung. In dieser Sendung befragt er Max Otte nach zu den Themen „Schuldenkrise, Pläne des Weltwirtschaftsforums,…
Januar 18, 2021

Welchen Schutz bietet eine Mietausfallversicherung?

Kategorie: Immobilien Autor: Judith Lenz
Mietausfälle stellen für Vermieter ein erhebliches finanzielles Risiko dar. Als Eigentümer einer vermieteten Wohnimmobilie müssen Sie oft selbst noch Kredite dafür abzahlen. Fallen Mieteinnahmen dann über einen längeren Zeitraum aus, kann Sie das ziemlich…
Feb 13, 2021

Es geschieht immer nur soviel wie man zulässt!

Wer ist diese Person wirklich? Ist sie ein Mensch durch dessen Adern Blut fliesst? Ist sie die Tocher eines Pfarrers? Ich zweifle immer mehr daran dass diese Person, die seit fast…
Feb 05, 2021

Maßnahmen im Ausland zum Coronavirus

Ich lebe und arbeite seit einiger Zeit in Sokolovo/Bulgarien. Darum denke ich, hier ein wenig die Lage zu Corona und deren Umgang damit beurteilen zu können. Das wichtigste vorab,…
Jun 15, 2020

Zahl des Monats 06.2020 85 %

85 Prozent der Deutschen leben sicher. Sie haben noch nie einen Einbruch erlebt. Diese Zahl ergab sich jedenfalls bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, an der…
Jan 30, 2021

Sei ein guter Toter, stirb an Corona!

Was muss eigentlich noch passierren bis der Letzte merkt was läuft! Mein Sohn hat einen Unfall, wird mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren, möglicherweise innere Verletzungen die…

Technisches

kleineslogo

Menü:

INFORMATIVES:

Formalitäten:

 

 

kleineslogo

NICHTS VERPASSEN ...

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen Newsletter. Wir spammen Sie nicht zu! Sie erhalten höchstens 1 bis 2 Mal im Monat Post mit den wichtigsten News, Infos und Terminen von uns. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Daten sind bei uns sicher.

Wenn Sie möchten, das das, was Sie hier (in der Community) posten auch auf der öffentlichen TICKER-SEITE (Menüpunkt "Ticker") zu sehen ist, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellung vor. Standardmäßig ist alles auf "Privat" gesetzt. So können nur Mitglieder der Community, mit denen Sie befreundet sind Ihre persönlichen Angaben und Ihre Einträge (Postings) sehen.

anleitung privatpost

Sie können diese Einstellung auch in den Privatsphäre-Einstellungen dauerhaft verändern, damit Sie nicht zu jedem Post Hand anlegen müssen. Uns ist es hier wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und sind deswegen auf "Nummer Sicher" gegangen. ;-)

Wenn Sie Ihr Postings dauerhaft auf "Öffentlich" stellen möchten, nutzen Sie den folgenden PFAD:
Profil > Privatsphäre > Allgemein > "Mein Profil" auf <ÖFFENTLICH> stellen
Ihr komplettes Profil kann so trotzdem nur von registrierten Mitgliedern angesehen werden.

 


Nachrichten, Meldungen und Emails
Wenn Sie über Mitteilungen und Nachrichten (z.B. Neue Nachricht, geteilte Inhalte oder neue Likes), die in der Community angezeigt werden auch per Email benachrichtigt werden möchten, müssen Sie den Versand von Emails gesondert einstellen. Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen wollen, werden Ihnen Ihre Meldungen ausschließlich auf dieser Website angezeigt. Wenn Sie sehr aktiv in der Community sind, macht es eventuell Sinn, sich die Meldungen auch per Email zusenden zu lassen. Einstellungen für Emailbenachrichtigungen und Meldungen